Logo Templiner Kurstadt Journals

So erreichen
sie uns:
03987 202870
HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Media Grafik + Druck
Kantstraße 4
17268 Templin

Organisatoren ziehen positives Fazit nach neun Tagen Kirche, Kirmes und Kultur

Paderborn. „Es war ein fröhliches, besinnliches und friedliches Libori-Fest“ – so lautete das Fazit von Bürgermeister Michael Dreier am Montagmorgen. Rund 1,5 Millionen Besucher haben die einmalige Mischung aus Kirche, Kirmes und Kultur in den vergangenen neun Tagen erlebt. Mit dem spektakulären Sparkassen-Libori-Feuerwerk war das Libori-Fest am Sonntagabend zu Ende gegangen. „Es war mehr als ein voller Erfolg“, so der Bürgermeister.

Einmalige Mischung aus Kirche, Kirmes und Kultur

Paderborn. Es ist wieder so weit: Vom 27. Juli bis zum 4. August lädt Paderborn zum traditionellen Libori-Fest ein. Die Erhebung des Goldenen Schreins mit den Gebeinen des Heiligen Liborius, dem Schutzpatron des Erzbistums Paderborn, und die Eröffnungszeremonie mit Bürgermeister Michael Dreier am Samstag, 27. Juli, um 16 Uhr vor dem historischen Rathaus markieren den Auftakt von Paderborns „fünfter Jahreszeit“.

Jubiläumsveranstaltung im Forum St. Liborius

Paderborn. Der Deutsch-Ungarische Freundeskreis veranstaltet am Samstag, 15. Juni, von 12 bis 20 Uhr im und um das Forum St. Liborius einen Ungarntag. Dieser findet im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Paderborn-Debrecen statt und wird um 12 Uhr von den Bürgermeistern beider Städte eröffnet.

Pader-Kultour

Kultureller Pfingstspaziergang entlang der Pader

Paderborn. Mit der „Pader-Kultour“ feiert Paderborn am Sonntag, 9. Juni, ab 15 Uhr seinen Ursprung - die Pader. Deutschlands kürzester und gleichzeitig ergiebigster Fluss prägt das Stadtbild Paderborns auf eindrucksvolle Weise. Besonders deutlich wird dies im mittleren Paderquellgebiet, dessen Neugestaltung in diesem Jahr abgeschlossen wurde. An 24 Standorten entlang der Pader werden insgesamt 36 Künstler und Gruppen platziert sein.

Paderborn. An der Volkshochschule Paderborn findet am 25. und 26. Mai in der Zeit von 10:00 bis 16:15 Uhr ein Kompaktseminar zu türkischer Kultur, Sitten und Gebräuchen statt. Einige auf Reisen hilfreiche Formulierungen und Höflichkeitswendungen stehen ebenfalls auf dem Programm. In lockerer Atmosphäre, unterstützt durch etwas türkisches Gebäck, werden Teilnehmende unter muttersprachlicher Kursleitung bestens auf ihren nächsten Urlaub eingestimmt.

Am Dienstag, 12. März

Paderborn. Am Dienstag, 12. März, um 15.00 Uhr lädt die Referentin Irena Schultz alle Interessierten zu der Veranstaltung „Frauen in Kunst und Kultur“ ein. „Stimmt es, dass Frauen meist auf der Leinwand statt vor der Leinwand gesehen werden oder dass hinter einem berühmten Mann eine starke Frau steht?”

Tür auf für Kultur!

Praxistag am 11. März

Paderborn. Am Montag, 11. März, findet im Jugendkulturzentrum MultiCult in Paderborn von 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr ein Praxistag für kulturelle Bildung in der Jugendarbeit statt unter dem Motto „Tür auf für Kultur!“.

Die Veranstaltung gibt neue Impulse für Kooperationen zwischen Kulturschaffenden und Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Paderborn und Umgebung. Der Tag bietet eine Plattform, um sich gegenseitig kennenzulernen und gemeinsam Ideen für Kulturprojekte zu entwickeln.

Interessante Angebote aus Kunst, Kultur oder Sport für Kinder und Jugendliche

Paderborn. Die Stadt Paderborn hat auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche in den Ferien zusammengestellt. Das aktuelle Programmheft beinhaltet ein buntgemischtes Angebot aus Tagesausflügen, Workshops, Camps und Reisen – präsentiert vom Jugendamt, Paderborner Sportservice, Kulturrucksack, Kinderbibliothek sowie der Volkshochschule. Egal welche Angebote aus Kunst, Kultur oder Sport ausprobiert werden, Langeweile ist Fehlanzeige!

Landesprojekt „Kultur & Schule“ an der Montessorischule

Paderborn. Erstmalig in diesem Jahr findet an der Montessorischule in Salzkotten ein außergewöhnliches, künstlerisches Projekt statt. Unterstützt wird das Vorhaben von der Landesregierung NRW im Rahmen des ausgeschriebenen Programms „Kultur und Schule“.

Konzert- und Theaterangebote der Stadt Paderborn

Paderborn. Wer auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Last-Minute-Weihnachtsgeschenk für Kulturinteressierte ist, kann sich vom Konzert- und Theaterprogramm des Kulturamts der Stadt Paderborn inspirieren lassen.

Gleich am Dienstag, 2. Januar 2019, um 19.30 Uhr findet das Festliche Neujahrskonzert mit der Nordwestdeutschen Philharmonie unter dem Titel „Happy Birthday – Happy New Year!“ statt, unter anderem mit einem Auszug aus Strauß‘ Fledermaus sowie „Don’t cry for me Argentina“ aus Andrew Lloyd Webbers Erfolgsmusical „Evita“. Auch der „Marsch Nr. 1 in D-Dur“ aus „Pomp and Circumstance op. 39“ von Edward Elgar wird zu hören sein.
Die Tickets kosten zwischen 10 und 32 Euro.

Seite 1 von 2
DMC Firewall is a Joomla Security extension!