Logo Templiner Kurstadt Journals

So erreichen
sie uns:
03987 202870
Media Grafik + Druck
HEGGEMANNMEDIEN
Kantstraße 4
17268 Templin

Welt-Erste-Hilfe-Tag 2018

Mehr als 1,7 Millionen Menschen hat das Deutsche Rote Kreuz im ver-gangenen Jahr in Erster Hilfe ausgebildet. „Die Erste-Hilfe-Kenntnisse sollten möglichst alle zwei Jahre aufgefrischt werden“, sagt DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin anlässlich des diesjährigen Welt-Erste-Hilfe-Tages am 8. September 2018. „Das Rote Kreuz hat für jede Aus-gangssituation den richtigen Kurs. Bei uns kann jeder helfen lernen.“

Elsen. „Erkenne die Hilferufe Deines Körpers und bring ihn wieder in Balance“ Unter diesem Motto wird erörtert, wie die Themen: Gewohnheiten, Stress, Elektro- Smog und Umwelteinflüsse  unseren Körper anspannen und es zu Symptomen wie Erschöpfung, Rückenprobleme, Kopfschmerzen und Vieles mehr kommen kann. Das Ziel des Abends ist es, mit einfachen Tipps und Tricks mehr Wohlbefinden, Freude und Balance in den Alltag zu integrieren.

KKH rät zum „Tag der Workaholics“ am 5. Juli 2018: Hilferufe des Körpers ernst nehmen

Paderborn. Immer mehr Menschen fühlen sich völlig erschöpft und ausgebrannt. Das hat jetzt eine Auswertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse zum Tag der Workaholics am 5. Juli 2018 ergeben. Demnach diagnostizierten Ärzte 2016 bei rund 26.000 Versicherten ein Burnout-Syndrom – ein drastischer Anstieg von rund 134 Prozent gegenüber dem Jahr 2006. Besonders betroffen sind die 45- bis 59-Jährigen: In dieser Altersgruppe gab es nicht nur die meisten Burnout-Fälle, sondern auch einen überdurchschnittlichen Anstieg von 2006 auf 2016 von insgesamt mehr als 150 Prozent, bei den Männern sogar um weit mehr als das Dreifache.

Our website is protected by DMC Firewall!