Logo Templiner Kurstadt Journals

So erreichen
sie uns:
03987 202870
Media Grafik + Druck
HEGGEMANNMEDIEN
Kantstraße 4
17268 Templin

Kreis Paderborn. Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Paderborn, bietet vom 23. August bis zum 06. September eine Seniorenfreizeit nach Bad Kissingen an. Eine andere Umgebung und der damit verbundene Klimawechsel sind Balsam für Körper und Seele. Sie wirken sich positiv auf das Wohlbefinden aus und stärken somit die Gesundheit, deren Schutz zu den Grundsätzen des Roten Kreuzes gehört. Das DRK legt besonderen Wert auf gezielte, individuelle Betreuung der Reiseteilnehmer, die von der Abreise bis zur Rückkehr durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer begleitet werden.

 „Wir bedanken uns für 1140 Kilo gebrauchte Kleidung für den guten Zweck!“

Paderborn. Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches Wochenende beim DRK in Paderborn. Neben der groß angekündigten Katastrophenschutzübung in Höxter und dem Einsatz beim Salzkotten Marathon, haben in unseren Kleidershops am 01.06. weitere ehrenamtliche Helfer tatkräftig mit angepackt.

Paderborn. In der Nacht zum Mittwoch wurde in der Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes an der Neuhäuser Straße 62-64 eingebrochen. Dabei wurde mit massiver Gewalt die Tür geöffnet. Noch in der Früh waren Polizei und Spurensicherung mit den Ermittlungen beschäftig.

Kreis Paderborn. Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Paderborn bietet am Dienstag, 16. Juli von 08 bis ca. 17 Uhr eine Tagesreise nach Bielefeld an. Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel wurden 1867 in Bielefeld von Pfarrer Friedrich von Bodelschwingh gegründet und sind heute mit ihren ca. 9.000 Mitarbeitern/innen nicht nur der größte Arbeitgeber vor Ort, sondern auch die größte diakonische Einrichtung für Menschen mit Behinderung.

Paderborn. Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Paderborn lädt Paderborner Senioren zu einem leckeren Frühstück in das DRK-Zentrum Neuhäuser Str. 62-64, 33102 Paderborn, ein. Das Treffen findet am Freitag, 7. Juni um 9 Uhr statt.

Beim gemütlichen Beisammensein in angenehmer Atmosphäre haben Senioren nach einem ausgiebigen Frühstück die Gelegenheit, Informationen über Pflegegeld, Sachleistungen und Kombinationsleistungen zu erhalten. Der Vortrag ist kostenlos. Das Frühstücksbuffet wird zum Selbstkostenpreis von € 4,50 angeboten.

Großer Aktionstag „Socken für Soziales“

Paderborn. Der DRK-KV Paderborn beteiligt sich an dem ersten verbandsweiten Aktionstag des Roten Kreuzes in Westfalen-Lippe zur Kleiderspende „Socken für Soziales“. Am 1. Juni in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr können Altkleider sowohl in der Neuhäuser Straße 62-64 wie auch in der Friedrich-List-Straße 23 abgegeben werden.

Paderborn. Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Paderborn bietet einen betreuten Wohlfühlurlaub für Senioren in Bulgarien an. Vom 22. September bis zum 06. Oktober geht es in das Fünf-Sterne-Hotel Royal Palace Helena Sands in Burgas. Das Hotel liegt nur wenige Meter vom Strand entfernt in der Schwarzmeer-Feriensiedlung Sonnenstrand.

Kreis Paderborn. Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Paderborn bietet vom 9. Oktober bis zum 23. Oktober eine Reise für Senioren nach Mallorca an.

Mallorca ist eine vielseitige Insel und ein beliebtes Urlaubsziel, das seit vielen Jahren Reisende verzaubert. Mit seinen Seniorenreisen möchte das DRK die Menschen erreichen, die gerne in einer Gemeinschaft Urlaub erleben.

Inge Schäfermeyer übergibt nach 16 Jahren den Staffelstab an Birgit Siats

Schloß Neuhaus. Das gemütliche Beisammensein ist es, was die Teilnehmer des regelmäßig stattfindenden Seniorennachmittages beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Schloß Neuhaus besonders schätzen. Jeden letzten Freitag im Monat bietet die Veranstaltung den Rahmen für gemütliche Stunden mit interessanten Programmpunkten mitten im Ortskern. Organisiert und durchgeführt wurden die Seniorennachmittage 16 Jahre lang ehrenamtlich von einem Team unter der Leitung von Inge Schäfermeier, die den Staffelstab nun weiter an ihre Nachfolgerin Birgit Siats übergibt.  

„DRK – kein kalter Kaffee“ im Kreis Paderborn

Paderborn. Rotkreuzbegründer Henry Dunant kam am 8. Mai vor 191 Jahren auf die Welt und das DRK sorgt an vielen Orten in NRW für den Geburtstagskaffee: „DRK – kein kalter Kaffee“ wird es am 8. Mai, dem Weltrotkreuztag auch im Kreis Paderborn heißen. Ehrenamtliche und hauptamtliche Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler aus dem DRK-Kreisverband und den dazugehörigen DRK-Ortsvereinen werden auf die Straße gehen, um einen „Kaffee für unterwegs” zu überreichen. Im Kreis Paderborn schenken wir an der Hauptgeschäftsstelle des DRK-Kreisverbandes in der Neuhäuser Str. 62-64 in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr am Haupteingang sowie am Bahnhof in Altenbeken in der Zeit von 05.00 bis 09.00 Uhr Kaffee aus. Verfügen die Passanten über Zeit und haben sie Interesse, geben wir gerne Auskunft über das Rote Kreuz, seine Themen und Aufgaben.

Seite 1 von 3
Our website is protected by DMC Firewall!