Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr
Do., 22. Nov. 2018

Innenstadt erstrahlt in festlichem Glanz

Ab dem 23. November erstrahlt die Paderborner Innenstadt wieder in festlichem Glanz. Ab dem 23. November erstrahlt die Paderborner Innenstadt wieder in festlichem Glanz. Bildrechte: Stadt Paderborn | Fotograf: Matthias Groppe

Paderborner Weihnachtsmarkt beginnt am 23. November

Paderborn. Wenn der Markt- und Domplatz in hellem Licht erstrahlt, sich das Rathaus in den größten Adventskalender der Region verwandelt und das gesamte Areal zwischen Dom, Gaukirche, Schildern und Neuem Platz anheimelnde Atmosphäre versprüht – dann lädt der Paderborner Weihnachtsmarkt wieder zum Bummeln ein. In diesem Jahr heißt er die Besucherinnen und Besucher von Freitag, 23. November, bis Sonntag, 23. Dezember, vor historischer Kulisse und liebevoll dekoriertem Ambiente willkommen. Auch die romantische Beleuchtung wird in diesem Jahr nicht zu kurz kommen. Zwar wird der Domturm in diesem Jahr aufgrund von Bauarbeiten nicht wie gewohnt erstrahlen, dafür aber der neugestaltete Markt- und Domplatz. Die Häuser rund um den Markplatz und Teile der Domfassade werden durch prachtvolle Lichtinszenierungen illuminiert. Auch die Rosenstraße und der Kamp sind stimmungsvoll beleuchtet.

Wer sich dem Weihnachtsmarkt aus Richtung Westerntor nähert, wird bereits dort mit weihnachtlicher Dekoration in den Bäumen und am Brunnen begrüßt. Die gesamte Westernstraße entlang zieht sich der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln. Die aufwendigen Lichtinstallationen leuchten den Weg weiter in Richtung Marienplatz. Dort angelangt versetzen das historische Paderborner Riesenrad und das Paderborner Pferdekarussell Anno 1886 die Besucherinnen und Besucher in eine andere Zeit.

Vom Marienplatz aus kann man das Historische Rathaus erblicken, das auch in diesem Jahr wieder zum größten Adventskalender der Region wird. Dort kann mit Spannung dem Weihnachtsfest entgegen gefiebert werden. Jeden Tag wird ein Fenster in der prächtigen Weserrenaissance-Fassade geöffnet und gibt den Blick auf eines der 24 weihnachtlichen Motive frei, die von Kindern der Paderborner Grundschulen gemalt wurden.

An den Advents-Sonntagen verwandelt sich das Rathaus in einen kulturellen Treffpunkt für Groß und Klein. Das Dargebotene reicht von Improvisationstheater über Jazz- und Chorkonzerte bis hin zu einer vorweihnachtlichen clownesken Revue. Zusätzlich stimmen weihnachtliche Chor- und Orchesterauftritte an der Franziskanerkirche, auf dem Markt- sowie dem Rathausplatz die Besucher auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Besondere Highlights sind hier das Platzkonzert der Mutzbacher Alphornbläser am 9. Dezember um 16 Uhr auf dem Marktplatz und das Konzert der Domturmbläser, die nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr, am 11. Dezember um 18.30 Uhr erneut aus den Erkerfenstern des Historischen Rathauses spielen werden.

Insgesamt bietet der Paderborner Weihnachtsmarkt mehr als 90 Stände mit Kunsthandwerk, Weihnachtsdekorationen, Spielzeug und allerlei Leckereien. Ein besonderer Anziehungspunkt für Groß und Klein ist wie in den vergangenen Jahren die Lebendige Krippe vor der Marktkirche.

Ein nicht nur bei Paderbornern begehrtes Stück ist die jährlich neu aufgelegte Weihnachtsmarkttasse. Das Sammlerstück ist auch in diesem Jahr nicht nur für Glühweintrinker ein begehrtes Mitbringsel und kann demnächst sowohl in der Tourist Info Paderborn als auch an den Glühweinständen des Weihnachtsmarktes gekauft werden.

Der Paderborner Weihnachtsmarkt ist vom 23. November bis 23. Dezember freitags und samstags von 11 Uhr bis 22 Uhr sowie an allen anderen Tagen von 11 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.
Am 25. November bleibt der Weihnachtsmarkt wegen des Totensonntages geschlossen.
Detaillierte Informationen gibt es im neu aufgelegten Programmheft, welches ab 20. November unter anderem in der Tourist Information erhältlich ist.

An zwei Freitagen in der Vorweihnachtszeit öffnet auch der Einzelhandel länger seine Türen. Am 23. November und 15. Dezember kann beim Late Night Shopping bis 22 Uhr gebummelt und gestöbert werden.

Weitere Auskünfte erteilt die Tourist Information Paderborn unter Tel. (0 52 51) 88 29 80. Im Internet unter www.paderborn.de/weihnachtsmarkt gibt es ebenfalls Informationen.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!