Paderborn-Sande. Tierquäler gesucht: Einer Polizeimeldung zufolge entdeckte ein Anwohner am Dienstagnachmittag im Garten eines Wohnhauses an der Münsterstraße in Sande einen präparierten Leberwurst-Köder vor einem Hundezwinger. Die Wurst war mit weißen Tabletten und kleinen Nägeln gespickt. Der Hundehalter alarmierte die Polizei und erstattete Strafanzeige. Ein Unbekannter muss den Köder am Dienstag zwischen 16:00 und 16:45 Uhr dort ausgelegt haben. Hinter dem Grundstück verläuft ein Fußweg zum Nesthauser See. Die Polizei nimmt unter der Telefonnummer 05251-3060 sachdienliche Hinweise zu dem Fund entgegen. Hundehalter sollten in dem Bereich jetzt besonders aufmerksam sein und Verdächtiges sofort der Polizei melden.

Paderborn. Im Garten eines Wohnhauses an der Münsterstraße in Sande ist am Dienstagnachmittag gegen 16.45 Uhr vor einem Hundezwinger ein präparierter "Leberwurst-Köder" aufgefunden worden.

Weniger Einwohner im Juli

Überraschend hoher Rückgang von -375 Personen

Paderborn. Im Juli ist die Einwohnerzahl in Paderborn wieder leicht gesunken. Dies ist zunächst nicht ungewöhnlich, denn in den letzten zehn Jahren war die Paderborner Bevölkerungsentwicklung im Juli insgesamt sechs Mal negativ. In diesem Jahr überrascht allerdings ein recht hoher Saldo von -375 Personen. Somit leben insgesamt 201 weniger weibliche und 174 weniger männliche Personen in der Domstadt.

Homöpathie für Kinder

Elternabend im Familienzentrum Sande

Sande. Am Dienstag, 17. September, findet von 19 bis ca. 21 Uhr ein Elternabend zum Thema "Homöopathie für Kinder" im Familienzentrum in Sande statt. Frau Kühnhold von der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung Paderborn wird über dieses Thema aufklären.

Die gesunde Brotdose

Informationsveranstaltung im Familienzentrum Sande

Sande. Am Montag, 9. September lädt das Familienzentrum Sande zu einer Informationsveranstaltung rund um das Thema "Die gesunde Brotdose" ein. Von 14.30 bis 16.30 Uhr wird Frau Batoldus von der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung Paderborn darüber informieren, wie man die wichtigste Mahlzeit des Tages für unterwegs gesund gestaltet.

Entspannungsangebot im Familienzentrum Sande

Paderborn. Ein Kurs für Autogenes Training für Frauen startet am Freitag, 6. September, im Familienzentrum in Sande. Die Kursleiterin Rosemarie Möller ist eine qualifizierte Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt Psychotherapie und begleitet das Autogene Training an insgesamt sechs Terminen, immer freitags ab 18 Uhr.

Hohe Besucherzahlen erwartet

Paderborn. Aufgrund der aktuellen Wetterlage werden am Sandstrand des Lippesees in den kommenden Tagen wieder hohe Besucherzahlen erwartet.

Paderborn. Ein gelungenes Gegenstück zu den zahllosen „Verschönerungen“, deren künstlerische Qualität man sicher bezweifeln kann, bildet ein neues Graffiti am Lippesee. Das Motiv, das Bezug auf den Lippesee und den Stadtteil Sande nimmt, kommt nicht nur bei den zahlreichen Spaziergängern gut an, sondern erfreut auch die vielen hundert Autofahrer, die täglich auf der Brücke der Bundesstraße vor der Ampel an der Abzweigung nach Sande warten.

169 evangelische Mädchen und Jungen lassen sich in Paderborn konfirmieren

Paderborn (ekp). Im Stadtgebiet Paderborn lassen sich in diesem Jahr 169 evangelische Mädchen und Jungen konfirmieren. Die Konfirmationsgottesdienste in den sechs Pfarrbezirken der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Paderborn: Der Johannes-Bezirk feiert am Sonntag, 28. April, um 10 Uhr in der Johannes-Kirche.

Jahresbericht

Der Geschäftsführer Hermann Schultebeyring freute sich über den sehr guten Besuch der Hauptversammlung und begrüßte die anwesenden Mitglieder, sowie zahlreiche geladene Ehrengäste. Sportlich gesehen kann der SV Blau-Weiß Sande auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken. Die erste Fußballmannschaft schaffte nach dem Aufstieg im letzten Jahr den direkten Durchmarsch in die Kreisliga A und findet sich dort derzeit im Mittelfeld der Tabelle wieder.

Seite 1 von 2
DMC Firewall is a Joomla Security extension!