Fr., 18. Okt. 2019

„Ein herzliches Willkommen in Ihrem Paderborn“

Bürgermeister Michael Dreier (Mitte) freut sich Bram Van Koppen mit Ehefrau Andrea und Sohn Cassiel Christianus Dietrich (von links) und Maxim Kim, Sophia Walter (von rechts) und ihre Söhne Leon und Lukas in Paderborn begrüßen zu dürfen. Bürgermeister Michael Dreier (Mitte) freut sich Bram Van Koppen mit Ehefrau Andrea und Sohn Cassiel Christianus Dietrich (von links) und Maxim Kim, Sophia Walter (von rechts) und ihre Söhne Leon und Lukas in Paderborn begrüßen zu dürfen. Bildrechte: Stadt Paderborn, Fotograf: Anna-Marina Vogt

Bürgermeister Michael Dreier empfängt 150 Neubürger im historischen Rathaus

Paderborn. Im Namen des Rates und der Verwaltung der Stadt Paderborn begrüßte Bürgermeister Michael Dreier die Gäste im großen Saal des historischen Rathauses. Er hob hervor, es sei „eine gute Tradition, dass zu diesem Empfang aktuelle Informationen mitgeteilt“ würden. Dreier führte ein in die Geschichte der Paderstadt, sowie aktuelle Entwicklungen: Paderborn sei „eine sich positiv entwickelnde Stadt“.

Dabei unterstrich er besonders die Standortfaktoren Kultur, Sport, Bildung und Wirtschaft. Bürgermeister Michael Dreier gab Aussichten auf zukünftige Entwicklungen, „um unsere Stadt auch weiter attraktiv zu machen“ und ging dabei besonders auf die Planungen zu Verbesserung des Stadtbildes und der Wohngebiete ein. Gemeinsam mit Vertretern des Paderborner Rates rief er zu einem angeregten Austausch auf und zeigte sich offen für Feedback und Erfahrungen der Gäste.

Die geladenen Bürger, die im ersten Halbjahr 2019 in die Paderstadt gezogen waren, wurden anschließend durch Institutionen und Vereine wie dem Marktplatz für ehrenamtliches Engagement, Padersprinter und dem Theater über ihre Angebote informiert. Begleitet wurde die Veranstaltung durch die Pianistin Friederike Brill, Schülerin der städtischen Musikschule.

Our website is protected by DMC Firewall!