Di., 15. Okt. 2019

Bereits 8.000 Arbeitsstunden durch Ehrenamtliche

Bereits 8.000 Arbeitsstunden durch Ehrenamtliche Foto: Stadt Bad Lippspringe

Bürgermeister und Geschäftsführer ermuntern zu weiterem Engagement

Bad Lippspringe. Sie säubern die Mersmannteiche, pflegen die Mustergärten sowie Staudenbeete und stehen am Informationsstand als Ansprechpartner zur Verfügung – die ehrenamtlichen Helfer sind für die Qualität der Gartenschau Bad Lippspringe unverzichtbar. Seit der Eröffnung haben die Freiwilligen bereits 8.000 Arbeitsstunden geleistet.

Während eines gemütlichen Nachmittags im Ratssaal nutzten Bürgermeister Andreas Bee und Gartenschau-Geschäftsführer Ferdinand Hüpping jetzt die Gelegenheit, sich für das Engagement der freiwilligen Helfer zu bedanken. „Was die Ehrenamtlichen tagtäglich in der Gartenschau leisten, ist für uns unbezahlbar“, betonte Bürgermeister Andreas Bee in einer kurzen Ansprache. „Unser Dank gilt all denjenigen, die sich in der Vergangenheit, aber auch in der Zukunft in der Gartenschau engagieren und so dazu beitragen, unsere preisgekrönte Parkanlage langfristig und hochwertig zu erhalten.“
Seit dem Beginn der Landesgartenschau im Jahr 2017 können die ehrenamtlichen Helfer bereits auf die stolze Summe von 8.000 geleisteten Arbeitsstunden in der Parkanlage zurückblicken. Über dieses herausragende Engagement freute sich auch Fritz Möller, Vorsitzender des Gartenschau-Fördervereins, und bedankte sich ebenfalls für die wertvolle Unterstützung der Freiwilligen. Anschließend fand im Rahmen eines Imbisses und bei guter Stimmung ein fruchtbarer Austausch zwischen den Gartenschau-Verantwortlichen und den Ehrenamtlern statt.

Wer sich gerne regelmäßig oder bei Sonderaktionen wie dem alljährlichen Frühjahrsputz in der Gartenschau engagieren möchte, kann sich bei Nicole Politz melden. Sie koordiniert die Arbeitseinsätze der ehrenamtlichen Helfer und ist telefonisch unter 05252/26-281, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie persönlich in der Lindenstraße 1a in Bad Lippspringe erreichbar. Auch der Förderverein freut sich immer über neue Mitglieder und Helfer. Nähere Informationen dazu gibt es unter www.foerderverein-lgs.de.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd