Fr., 14. Jun. 2019

Tag der Landwirtschaft am 16. Juni 2019 in Salzkotten

Trecker, Tiere und ein Promi

Tag der Landwirtschaft mit vielen Aktionen für die ganz Familie

Kreis Paderborn.    Vielfältig, informativ und familiär – so präsentiert sich der grüne Berufszweig am Sonntag, 16. Juni.  Denn dann findet der große Tag der Landwirtschaft in Salzkotten auf dem Gelände der Firmen Agravis Technik Saltenbrock und Raiffeisen Westfalen-Mitte statt. Interessierte sollten sich diesen Termin schon einmal im Kalender eintragen, denn die zahlreichen Akteure der landwirtschaftlichen Organisationen im Kreis Paderborn werden in der Zeit von  10 bis 18 Uhr ein buntes Programm für Jung und Alt und Groß und Klein auf die Beine stellen. Auch ein prominenter Gast wird erwartet:  DER Schauspieler Norbert Heisterkamp, bekannt durch Film und Fernsehen als Partner von Atze Schröder.

Firmen und Institutionen, die mit der Landwirtschaft zusammenarbeiten, präsentieren sich mit umfangreichen Informationen auf dem Ausstellungsgelände. Tiere, Maschinen, Oldtimer und zahlreiche Angebote gibt es drum herum: Im Mittelpunkt steht wieder eine Tierpräsentation von Milchkühen, Fleischrindern und Schafe.  Die Kaninchen- und Rassegeflügelzüchter zeigen die Vielfalt der Rassen und Jungtiere.

„Darüber hinaus gibt es bei der Schaufensterveranstaltung der Landwirtschaft viel Wissenswertes über die Tierhaltung, den Ackerbau, die Bioenergie oder über die nachwachsenden Rohstoffe“, erklärt Kreislandwirt Johannes Giesguth.

Der Veranstaltungstag hat aber noch mehr zu bieten:   Bauernmarkt, Landfrauencafé, ländlicher Markt, kulinarische Leckereien, Oldtimertraktoren von der Interessengemeinschaft „Sälzer Treckerfreunde“, Landmaschinen und Geräteschau, Tiere zum Streicheln sowie viele Aktionen zum Zuschauen und Mitmachen.

Das Bühnenprogramm ist bunt gestaltet. So tritt beispielsweise der Musikverein Thüle auf.  Und Tanzgruppen präsentieren ihre Darbietungen.  Der Heimatverein Kirchborchen zeigt, wie Brot gebacken wird.     Weiter gibt Norbert Heisterkamp eine Autogrammstunde.

Beim Gokartrennen kann sogar gegen ihn angetreten werden, denn der Schauspieler fährt mit.

Auf die Jüngsten wartet Kinderschminken, Lotte die Kuh, ein Kleinmähdrescher oder eine Hüpfburg zum Toben.

Kulinarisches aus der Region sowie Kaffee und selbstgebackener Kuchen der Landfrauen laden zu Rast und Ruhe ein. „Für alle Sinne ist etwas dabei“, so Kornelia Wegener, Vorsitzende des Kreislandfrauenverbandes Paderborn-Büren.

„Wir Bauern wollen die Landwirtschaft von heute zeigen, Wissen aus erster Hand vermitteln und den Dialog mit dem Bürger suchen“, betont der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn, Hubertus Beringmeier.

Die Besucher könnten sich davon überzeugen, dass die heimische Landwirtschaft nicht nur die Grundlagen für eine ausreichende Ernährung mit hochwertigen Nahrungsmitteln schaffe, sondern auch einen unverzichtbaren Beitrag zum Erhalt von Kulturlandschaft und Landleben leiste.

Landwirtschaft zum Anfassen und viele Erlebnisse für das Auge und für den Gaumen verspricht auch das Vorbereitungsteam, bestehend aus Sonja Eschenbüscher, Josef Gröne und Udo Waldhoff.

Die landwirtschaftlichen Organisationen laden alle Interessierten ein, am Sonntag, dem 16. Juni, die grüne Welt der Landwirtschaft zu erleben.

Letzte Änderung am Fr., 14. Jun. 2019
DMC Firewall is a Joomla Security extension!